Einrichtungen

Prüfungsausschüsse und Prüfungskanzlei

Promotionsausschuss

Vorsitzender: Prof. Dr. Hans-Bernd Brosius
Stellv. Vorsitzender: N.N.
Prof. Dr. Helge Rossen-Stadtfeld
Prof. Dr. Heinz Steinmüller

Prof. Dr. Petra Stykow
Prof. Dr. Paul Thurner
Prof. Dr. Ulrich Weiß 


Prüfungsausschuss für die Diplomprüfung

Vorsitzender: Prof. Dr. Peter Cornelius Mayer-Tasch
Stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann
Prof. Dr. Dr. h.c. Gottfried-Karl Kindermann
Prof. Dr. Dr. h.c. Heinrich Oberreuter
PD Dr. Christian Schwaabe
PD Dr. Heinz Starkulla
Prof. Dr. Ulrich Weiß
Prof. Dr. Michael Zöller

Prüfungsausschuss für die Diplom-Vorprüfung

Vorsitzender: Prof. Dr. Dr. h.c. mult. Wolfgang A. Herrmann
Stellv. Vorsitzender: Prof. Dr. Hans-Martin Schönherr-Mann
Prof. Dr. Henning Ottmann

Prüfungskommission für die Aufnahmeprüfung 
(für Interessenten ohne Hochschulzugangsberechtigung)

Vorsitzender: Prof. Dr. Franz Kohout
Prof. Dr. Frank Pilz

Prüfungskanzlei

Das Aufgabenspektrum der Prüfungskanzlei erstreckt sich auf das gesamte Prüfungswesen. In ihren Aufgabenbereich fallen die Vorbereitung und Durchführung aller an der Hochschule regelmäßig abgehaltenen Prüfungen einschließlich der Promotion, eine kontinuierliche Zusammenarbeit mit und in den einzelnen Prüfungsgremien, der permanente Austausch mit deren Vorsitzenden und der Dozentenschaft, die Überprüfung der Leistungsnachweise auf Anerkennung, die von den Studierenden anderer Universitäten erworben wurden, die Prüfung diverser Anträge der Studierenden sowie die Prüfung der verschiedenen Schul- und Hochschulzeugnisse im Hinblick auf die Hochschulzugangsberechtigung. Zusätzlich zur Beantwortung vielfältiger Einzelfragen durch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Prüfungskanzlei bietet die Leitung der Prüfungskanzlei auch eine Studienberatung für die Diskussion spezifischer Fragen an (für Termine siehe Schwarzes Brett). Schließlich fallen in den Aufgabenbereich der Prüfungskanzlei auch die Vorbereitung von Seminaren in Kooperation mit anderen Bildungseinrichtungen sowie die Planung wissenschaftlicher Exkursionen im In- und Ausland. Seit dem Jahr 1991 ist Dipl.-Kffr. Michaela Scheicher Leiterin der Prüfungskanzlei.

Öffnungszeiten:

Während der Vorlesungszeiten ist die Prüfungskanzlei von Montag bis Freitag von 14.30 Uhr bis 17.00 Uhr geöffnet.
Informationen zu den Öffnungszeiten während der jeweiligen vorlesungsfreien Zeit finden Sie unter Aktuelles.


Studierendenkanzlei

Die Studierendenkanzlei ist für die Studierenden häufig die erste Anlaufstelle. Zu ihrem Aufgabenspektrum gehören die Einschreibung zum Studium, die jedes Semester zu wiederholende Rückmeldung, die am Ende des Studiums stehende Exmatrikulation, die Bestätigung des Studierendenstatus, die Kontrolle der Belegungen im Studienbuch sowie die Führung zahlreicher (Seminar- und sonstiger Veranstaltungs-)Listen.

Öffnungszeiten:

Während der Vorlesungszeiten ist die Studentenkanzlei von Montag bis Freitag von 15.15 Uhr bis 18.00 Uhr geöffnet.
Informationen zu den Öffnungszeiten während der jeweiligen vorlesungsfreien Zeit finden Sie unter Aktuelles.


Bibliothek

Die Hochschule verfügt über eine hauseigene politikwissenschaftliche Spezialbibliothek mit derzeit etwa 40.000 wissenschaftlichen Bänden, die seit 1950 die wichtigsten Veröffentlichungen zum Themengebiet der Politikwissenschaft sammelt. Zudem führt sie etwa 130 Fachzeitschriften sowie ca. 30 einschlägige (Tages- und Wochen-)Zeitungen. Für Zwecke des Studiums hält die Bibliothek außerdem eine stattliche Anzahl von Ordnern mit vorlesungsbegleitenden Skripten, Unterlagen zur Prüfungsvorbereitung sowie von Studenten angelegten Sammlungen von Prüfungsfragen der vergangenen Jahre bereit. Sie ist als Präsenzbibliothek angelegt, die die Möglichkeit einer Wochenendausleihe bietet. Ein geräumiger Lesesaal, ein PC-Raum mit Intranet, OPAC- und Internetzugang sowie ein Kopierraum stehen zur Verfügung. Durch die Teilnahme am Bibliotheksverbund Bayern (BVB) ermöglicht die Hochschule ihren Studierenden darüber hinaus den direkten Online-Zugang zu sämtlichen im Bayerischen Verbundsystem erfassten Büchern und wissenschaftlichen Medien (knapp 10 Mio.). Leiter der Bibliothek ist seit 2008 Dr. Bernd Mayerhofer.

Der OPAC der HfP-Bibliothek ist über das Internet zu erreichen unter:
http://katalog.bib-bvb.de/avanti/hfp/opac.html

Öffnungszeiten:

Die Bibliothek ist während der Vorlesungszeiten Montag bis Freitag von 11.00 Uhr bis 21.00 Uhr geöffnet (die Öffnungszeiten in der vorlesungsfreien Zeit werden am Schwarzen Brett bekannt gegeben).

Gleichstellungsbeauftragte

Eine feste Institution an der Hochschule schließlich ist die Gleichstellungsbeauftragte, deren Kernaufgabe in der Gewährleistung der Gleichberechtigung der Geschlechter an der Hochschule besteht. Dies kann sowohl die Beratung für Studierende als auch deren Unterstützung bei der Durchsetzung ihrer Rechte gegenüber einzelnen Dozentinnen und Dozenten oder der Hochschule beinhalten. Seit Februar 2013 bekleidet Dipl.sc.pol.Univ. Linda Sauer das Amt der Gleichstellungsbeauftragten.